Willkommen bei der Kakaju

Immer wenn wir Sie bei einer unserer Sitzungen willkommen heißen, bietet die KakaJu Ihnen ein hochkarätiges Karnevalsprogramm zu zivilen Preisen. Dies können wir nur, weil ein Großteil unserer Künstler auf ihre Gage verzichtet.

Daher bitten wir Sie, unsere Sparschweinchen, mit denen die Perlen vom Rosenkranz während der Sitzungen zu Ihnen kommen werden, reichlich zu füttern.

Mit Ihrer Unterstützung konnten wir dadurch seit Gründung der KakaJu im Jahr 1952 über eine Millionen Euro für soziale und caritative Zwecke in Düsseldorf und der dritten Welt zur Verfügung stellen.

Im letzten Jahr konnten wir 21.833,33 Euro weitergeben!

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen die im Jahr 2016 mit diesem Geld unterstützen Projekte vor.

Vision:teilen – eine franziskanische Initiative gegen Armut und Not - e.V.

7.500,– Euro

Die Spende kommt einem Projekt des Bischofs Samson Shukardin zugute, der 100 Mädchen und 100 Jungen in Pakistan, die aufgrund fehlender finanzieller Mittel die Schule nicht abschließen konnten, für ein Jahr eine Ausbildung in handwerklichen Berufen ermöglicht.

www.vision-teilen.org

Weihnachtsfeiern für alleinstehende Männer und Frauen

5.000,– Euro

Diese Summe hilft dem Bund der deutschen katholischen Jugend (BDKJ) und dem Christlichen Verein junger Menschen (CVJM) bei der Durchführung der Weihnachtsfeiern für alleinstehende Frauen und Männer am Heiligen Abend.

www.bdkj-duesseldorf.de
www.cvjm-duesseldorf.de

FortSchritt Düsseldorf e.V.

2.000,- Euro

Der kleine Düsseldorfer Verein bietet eine ungarische Förderung in seinen Räumlichkeiten in Düsseldorf Flingern an, die sehr effektiv wirkt auf Bewegungsstörungen, die durch Spastiken, Cerebralparesen, Schlaganfälle, Multiple Sklerose, Parkinson, usw. begründet sind. Da diese Heilungsmethode in Deutschland nicht anerkannt ist, wird sie nur in Einzelfällen von der öffentlichen Hand übernommen.

www.fortschritt-duesseldorf.de

Spendenprojekte des Düsseldorfer Prinzenpaars 2016

1.111,11 Euro

Das Prinzenpaar Hanno Steiger und Sara Flötmeyer lässt den Großteil seiner gesammelten Spendengelder dem Projekt „Gutenachtbus“ des Vereins vision:teilen e.V. zugutekommen. Er bietet den Menschen, die auf der Straße leben, Kleidung, etwas zu trinken und eine warme Mahlzeit, Bei Einsätzen für Flüchtlinge oder dem Transport der mobilen Werkstatt von „Hallo Fahrrad“ sehen die Düsseldorfer ihn auch bei Tage durch die Stadt rollen.

www.facebook.com -> Düsseldorfer Prinzenpaar 2016

Malteser Düsseldorf

1.000,– Euro

Seit 2001 organisieren die Malteser Düsseldorf in den Räumlichkeiten des St. Ursula Gymnasiums in der Altstadt sechsmal im Jahr den Wohlfühlmorgen. Die Idee dahinter: Die Wohnungslosen und Armen der Stadt sollen auch einmal in den Genuss von Wellness kommen. Neben einem umfangreichen Frühstück stehen den Gästen unter anderem eine Kleiderkammer, Fußpfleger, Zahnärzte und Allgemeinmediziner kostenfrei zur Verfügung, die ihre Hilfe ehrenamtlich anbieten.

www.malteser-duessedlorf.de

Pützerhof e.V. / PSG Köln

1.000,– Euro

Der Pützerhof ist ein alter Bauernhof in Neunkirchen den der Kölner Bezirk der Pfadfinderinnenschaft Sankt Georg (PSG) 1984 kaufte, teilweise umbaute und in Eigenleistung von Grund auf renovierte. Heute ist er ein gemütliches Selbstversorgerhaus mit viel Atmosphäre. Die KakaJu-Spende wurde für die Neubestuhlung des Aufenthaltsraumes eingesetzt.

www.pfadfinderinnen-koeln.de

Stiftung Düsseldorfer Kinderträume

1.000,- Euro

Düsseldorfer Kinderträume ist eine Stiftung zur Förderung von Kindern mit Behinderungen, Krankheiten und sozial schwachem Hintergrund. Die Stiftung unterstützt Aktivitäten, um das soziale Umfeld zu stärken, und organisiert Freizeitevents mit pädagogischem Hintergrund.

www.duesseldorfer-kindertraeume.de

Stiftung Büderich

500,- Euro

Die Stiftung Büderich wurde im März 2009 gegründet und vom Erzbischof von Köln und der Bezirksregierung Düsseldorf als gemeinnützige kirchliche Stiftung anerkannt. Die Erststifter sehen als aktive Mitglieder der Kirchengemeinde eine Chance darin, dass Kirche eine neue Rolle in der Gemeinde übernehmen und durch die Stiftung Büderich auch „kirchenfernere“ Bürger für ein zukunftsweisendes, christliches und soziales Engagement gewinnen kann.

www.stiftung-buederich.de

BDKJ Düsseldorf: KNIRPS Bus

500,- Euro

KNIRPS: „Kinder“ „Nachbarn“ „Initiative“ „rollend“ „Patenschaft“ „Spielplatz“ – so heißt ein zentrales Projekt des BDKJ Düsseldorf. Mit dem gelben Schulbus, dem KNIRPS Mobil, werden Spielplätze und Flüchtlingsunterkünfte im Düsseldorfer Stadtgebiet angefahren, um vor Ort für Kinder ein offenes Spielangebot anzubieten.

www.bdkjdus.de

Caritasverband Düsseldorf

500,- Euro

Die Demenzerkrankung eines Angehörigen betrifft die ganze Familie, und oft ist es schwer, sich mit Außenstehenden über die Krankheit und die damit einher gehenden Belastungen auszutauschen. Die Caritas Düsseldorf bietet betreuenden Angehörigen die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen, sich zu informieren und begleiten zu lassen.

www.caritas-duesseldorf.de

Förderverein zugunsten krebskranker Kinder Krefeld e.V.

500,- Euro

Die Aktivitäten des Fördervereins reichen von familienorientierter Unterstützung während und nach der Behandlung, Hilfe bei Rehamaßnahmen, Besuchsfahrten der Eltern, Mitbetreuung der Geschwister durch Veranstaltungen bis hin zur Trauerbegleitung. Außerdem unterstützt er aktiv die Forschung von Krebs bei Kindern und arbeitet eng mit der Kinderklinik des Helios Klinikum Krefeld zusammen.

www.krebskinder-krefeld.de

Verein zur Hilfe für Kinder und Jugendliche in Düsseldorf e.V.: Spielplatz für ein Kinder- und Jugendheim

500,- Euro

Der vor zehn Jahren gegründete Verein macht es sich zu Aufgabe, verschiedene Einrichtungen für Kinder und Jugendliche, die externe Hilfe benötigen, zu unterstützen. Das Geld der KakaJu fließt in den Topf zum Bau eines Spielplatzes für ein Kinder- und Jugendheim in Düsseldorf.

www.kinderhilfe-duesseldorf.de

Düsseldorfer Altenbetreuung, Jugendpflege und Behindertenhilfe e.V.

500,- Euro

Dem Verein aus Urdenbach stand der 2010 verstorbene Ehrenpräsident der KakaJu, Josef Kürten, über mehrere Jahrzehnte vor. Auch das im Frühjahr verstorbene KakaJu-Vorstandsmitglied Bruno Urbach engagierte sich zeitlebens sehr für die eng mit der Seniorenresidenz Haus Schlosspark zusammenarbeitende Initiative.

Düsseldorfer Kindertafel / Sammlung Volker Rosin

222,22 Euro

Der bekannte Kinderlieder-Sänger Volker Rosin engagiert sich bereits seit vielen Jahren für die Düsseldorfer Kindertafel. So tritt er beispielsweise bei zahlreichen Kinderkarnevalsveranstaltungen in seiner Heimatstadt ohne Gage auf. Statt eines Honorars bittet er die Veranstalter und die Anwesenden um eine Spende für die Kindertafel.

www.duesseldorfer-kindertafel.de

Archiv Spendenprojekte

Hier finden Sie eine Übersicht der Spendenprojekte der letzten Jahre.